Ursachen / Gründe für Feuchtigkeitsschäden

Den „einen“ Grund für Feuchtigkeit gibt es nicht

Feuchtigkeit in Ihrem Haus kann viele Ursachen unterschiedlicher Natur haben! Das Wichtigste für eine Schadensanierung ist in jedem Fall eine eingehende vorherige Analyse der Ursachen für die Feuchtigkeitsschäden oder sogar Schimmelpilzbefall. Im Anschluss an die Analyse beraten wir Sie gern über die Möglichkeiten zur Schadensanierung und Vorbeugung neuer Schäden.

Anzeichen für Feuchtigkeitsschäden sind beispielsweise ein modriger Geruch, dunkle oder feuchte Flecken an Ihren Wänden, abplatzender Putz, Salzablagerungen oder Wasseransammlungen auf Böden.

Einige Gründe für feuchte Mauern an Gebäuden sind:

  • Wasserschäden durch z.B. Rohrbruch oder eine defekte Waschmaschine
  • Schlagregen
  • Kapillar aufsteigende Feuchte
  • Seitlich eindringende Feuchte
  • Kondensation durch z.B. Duschen, Kochen oder Wärmebrücken
  • Hygroskopische Feuchte
  • Falsche oder unzureichende Abdichtung

Haben Sie einen Wasserschaden entdeckt? Wir helfen Ihnen gerne!

02166 - 855 37 87 mail@erik-koehnen.de