Sanierputz

Ihre feuchten Wände wurden abgedichtet und nun platzt der Putz ab?

Die Ursache:

Im Laufe der Trocknungsphase der kapillaren Feuchte Ihrer Wand bilden sich Salze bzw. Salzkristalle. Diese platzen auf und lösen dabei den Putz von der Wand.

Unsere Lösung:

Unser Sanierputz verhindert das Abplatzen des Putzes, indem er die Salze speichert und einschließt.

Sie haben Ihre Wände abdichten lassen (nicht von uns, denn wir empfehlen direkt den Sanierputz!) und nun platzt oder bröckelt der Putz ab? Wir empfehlen Ihnen unseren Sanierputz! Dieser wird auf die betroffenen Wände aufgetragen und schließt die Salze ein, die sich in der Wand gebildet haben und verhindert dadurch das weitere Abplatzen des Wandputzes. In diesem Verfahren wird zunächst der alte Putz inklusive der bereits gebildeten Salze, sowie sonstige Schichten wie Tapeten und Anstriche, entfernt. Wir tragen dann netzartig einen Haftvermittler auf, damit der Sanierputz besser auf der Wand haften kann. Im letzten Schritt tragen wir den Sanierputz auf die Wand auf. Dies erfolgt je nach Grad der Versalzung der Wand einfach oder mehrfach. Da der Sanierputz diffusionsfähig ist, kann die Wand darunter weiter trocknen.

Haben Sie Interesse an Sanierputz? Rufen Sie uns an!

02166 - 855 37 87 mail@erik-koehnen.de